banner_johannesplatz
8. Stummfilmnacht

Diesjährige Stummfilmnacht findet unter den derzeitigen geltenden Corona- Hygiene-Vorschriften statt. Wir zeigen dieses Mal keinen Monumentalfilm von langer Dauer, sondern weichen auf zwei Kurzfilme von Charlie Chaplin aus:

A Burlesque on Carmen: "Charlie" Chaplin ist der neue Offizier Darn Hosiery. Er bewacht den königlichen Palast in Andalusien - und sucht sogar im Bart der Wachen nach Schmuggelware. Die Bande um den Kneipenwirt Pastia plant indes einen großen Coup. Hosiery ist zwar nicht käuflich, wohl aber empfänglich für die sinnlichen Reize von Carmen, die den Offizier nach allen Regeln der Kunst um den Finger wickelt. (31min)

Twenty Minutes of Love: Charle Chaplins erster Film, in dem er zugleich Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler war. Seine Filme sollten Kritik üben und ein Zugang dazu gefunden werden. Dies gelang ihm durch die Komödie auf faszinierende Art und Weise. Auch in dem Stummfilm "Twenty Minutes of Love" werden aktuelles gesellschaftliches Verhalten aufgenommen und kritisiert. (20min)

Steinmeyerorgel III/P/45 + Klavier + Synthesizer: Evert Groen und Bernhardt Brand-Hofmeister
Einführung: Klaudius Hummel (mbW).

Eintritt frei / Spenden für die Kirchenmusik erwünscht.
Verköstigung kann diesmal nicht abgeboten werden.

Bitte klicken Sie auf "Details", um sich als Besucher/in zu registrieren.

Datum, Uhrzeit 07-11-2020 18:30
Termin-Ende 07-11-2020 20:00
max. Teilnehmer 50
Ort Johanneskirche Darmstadt